Springe zum Inhalt

Lohmühle Wasungen

Projekt: Wiederherstellung der linearen Durchgängigkeit an der Katz, Schwelle Bereich Lohmühle
Standort: Wasungen – LK Schmalkalden-Meiningen
Vorhabenträger: Stadt Wasungen
Zeitraum: 2018-2019
Leistungsumfang: Objektplanung Ingenieurbauwerke LP1-9, örtliche Bauüberwachung, hydraulische Berechnung, Gründungserkundung

An der Lohmühle in Wasungen befanden sich Reste der Wehranlage, welche die ökologische Durchgängigkeit der Fischfauna und des Makrozoobenthos bzw. den Sedimenttransport beeinträchtigten. Ziel der Maßnahme ID 9829 des Gewässerrahmenplanes war, die Durchgängigkeit für die Leitarten des Fischgewässertyp 6 der unteren Forellenregion Schmerle, Bachforelle, Elritze, Gründling, Groppe und Döbel wiederherzustellen.

Die Reste der Wehranlage wurden ersatzlos zurückgebaut und die Fließgewässerstrecke auf einer Länge von ca. 80 m mit einem Längsgefälle von 1,3 % nivelliert. Im Uferbereich befindlicher Müll, Schrott und Bauschutt wurde fachgerecht entsorgt. Die steilen Böschungen sowie die vorhandenen Unterspülungen wurden mit Wasserbausteinen und Blocksteinen vor Erosion geschützt.